Unser Weingut

 

Rudolf Rüesch, Karin Lenz - Meier und Roland Lenz sind drei Schweizer, die 1995 Chile besuchten. Fasziniert von den optimalen klimatischen Bedingungen entschieden sie sich 1998 das Weingut unter dem Namen Viña Tierra y Fuego zu gründen. Im Jahr 2007 wurde das Weingut in Viña Chillán umbenannt.


Die drei wählten das Tal des Itata Flusses weil es die perfekten Voraussetzungen für den Weingut und für die Weinproduktion anbietet.

Dank der Produktion von qualitativ hochwertigen Bio-Trauben ist es Viña Chillán gelungen ausserordentliche Weine herzustellen. 80% davon wird in Französischen und Amerikanischen Fässern gelagert. Auf dem Markt sind wir heute mit 12 Weinsorten vertreten . Ein grosser Teil der Produktion wird nach Europa exportiert.

Das Weingut Viña Chillan arbeitet mit 9 verschiedenen Traubensorten. Malbec, die älteste davon, wird in der Region schon seit über 100 Jahren angebaut. Ausserdem werden Carmenère, Shiraz, Merlot, Cabernet Sauvignon, Pinot Noir, Zinfandel und Sauvignon Blanc produziert. 2011 wurden 60.000 Flaschen Wein hergestellt.

Viña Chillán charakterisiert sich durch die Herstellung von exklusiven Weinen. Wir produzieren auch Weissweine aus roten Trauben wie Malbec, Merlot und Carmenère.

 

 


Das Projekt

Unser Ziel ist verschiedene Weine von hoher Qualität sowohl nach Europa als auch weltweit zu exportieren.

Der Ursprung

Chillán bedeutet in der Sprach der hier lebenden Mapuche-Indios

"der Ort, wo die Sonne ist" .

Der Name unterstreicht die einzigartige Qualität und Originalität unserer Weinproduktion. Sie wiederspiegelt zwei Kulturen: die Chilenische mit der Stärke und dem Charakter der Region und die  Schweizerische mit der Raffinesse des Know-hows, der Technologie

und der Innovation.

Die Frucht

Vine Chillán liegt 24km südlich von Chillán an der Route 5, in der Nähe der Ortschaft Bulnes. Von hier sind es noch 7km östlich Richtung Yungay.

Bei Tres Esquinas liegen unsere 30 Hektaren fruchtbaren Landes. Hier Arbeiten wir zusammen mit unserem ausgezeichneten Personal.